brandfield_1

Uhren waren mir bis vor Kurzem immer ein Fremdwort. Ich habe sie weder getragen, noch habe ich sie als stilvolles Accessoire am Handgelenk betrachtet. Aber seit einiger Zeit sehe ich das anders. Mir gefällt zum einen der praktische Teil, dass ich nur den Blick auf meinen Arm senken muss, um die Uhrzeit zu kennen, aber zum anderen finde ich, dass sie das Outfit aufwerten, wenn eine schicke Uhr das Handgelenk verziert. Allerdings bin ich bei Uhren sehr picky und finde nur ganz klassische, wenig verschnörkelte Modelle passend. Das ganze zusätzlich versehen mit Armcandy, wie die modisch aversierte Schickeria zu sagen pflegt, macht den Look vollständig und hochwertig. Tragebeispiele zeige ich übrigens regelmäßig auf Instagram. Da ich momentan ein totaler Rosegold-Fan bin, hab ich mich sehr gefreut, dass ich mir bei Brandfield folgende Modelle aussuchen durfte:

links: Marke Oozoo / direct link | rechts: Marke Cluse / direct link

Armband: Marke Paul Hewitt / direct link

Foto oben und unten links von Martina Cyman / Instagram – to be continued ;)

 
Hier trage ich übrigens meine Nike Air Max Thea Textile (Grey Mist) von JD Sports. Sie sind jetzt gerade von 125€ auf 95€ reduziert!!!

in freundlicher Zusammenarbeit mit Brandfield

0
Share
shockabsorber

Bei der Wahl des richtigen Sport-BHs bin ich extrem schwierig zufriedenzustellen. Ich hasse es, wenn die Brüste beim Laufen hoch- und runterwippen – denn das kann unter Umständen auch ganz schön unangenehm und manchmal schmerzhaft sein. Das ist aber gar nicht so leicht, da mich der liebe Gott mit einer ganz okayen Körbchengröße ausgestattet hat. Meine Lösung ist in der Regel zwei BHs übereinander zu tragen. Diesen Tipp hab ich von Theresa bzw. ihrer Schwester. Ich weiß natürlich nicht, was jetzt Sport-BH-Experten dazu sagen, aber ein Sport-BH hält eben nicht so viel fest, wie zwei. Punkt. Zwar wippt natürlich immer was, aber eben nicht mehr so doll. Ein weiterer Tipp: Den Sport-BH eine Nummer kleiner kaufen, als die gewohnte Konfektionsgröße. Er darf natürlich nicht zu eng sitzen, aber er muss deutlich enger sitzen, als die normale Oberbekleidung. 

Hier trage ich den Sport BH “RUN” von der Marke Shock Absorber in der Farbe Pink-Koralle. Er ist aus einer Special Edition, die jetzt hier erhältlich ist. Ich bin mit ihm sehr zufrieden, weil ich endlich mal nur einen BH tragen muss, um mich wohlzufühlen. ;)

0
Share