,

Ich bin nicht dumm vor Liebe, ich bin dumm bevor Liebe.

OUTFIT
shirt – H&M
necklace – & other Stories
shoes – h&m
long cardigan – Gina Tricot
pictures – Tomke 

“Wenn wir eine Treppe hinuntergehen, dann sind wir vorsichtig. Wenn wir dabei Highheels tragen, halten wir uns sogar am Geländer fest. Wir fahren Fahrrad und schauen vorsichtig um jede Ecke. Wir tragen sogar manchmal einen Helm um uns zu schützen. Knieschoner, wenn wir Inlinern. Wenn wir ein Messer in der Hand halten, dann konzentrieren wir uns auf nichts anderes als auf diese scharfe Kante, die uns Schmerzen bereiten könnte. Denkst du dein Herz macht das anders? Es baut eine Schutzmauer auf, um sich vor Verletzung zu bewahren. Wir versuchen zu vermeiden, was uns wehtun kann. Nicht noch einmal diesen Schmerz fühlen.” sagte sie. Bedächtige Stille. Wie wahr ihre Worte waren, dachte ich. 
“Aber nur wenn du dich öffnest, nur wenn du Gefühle und Verletzlichkeit zulässt, nur wenn du dich zeigst, wie du wirklich bist, kannst du dafür geliebt werden und nur dann wirst du glücklich. Und wenn du mal ehrlich zu dir selbst bist: Du magst dich doch selber auch lieber glücklich.” Die ganzen Wochen hatte ich überlegt, was der Grund für diese Angst sein könnte. Ich bin doch wahrlich kein Schisser, sondern mutig und ehrlich. Aber eben nur bis zu den Pforten meines Herzens. Ich wusste auch, dass meine Panik dazu führen würde, dass ich alles, was wir aufgebaut haben wieder kaputt machen würde. 
“Es ist so dumm, sich immer auf dieser gleichbleibenden Basis zu befinden, auf der zwar alles ganz solide, aber nichts besonders schön ist. Wenn dich jemand fragt, wie es dir geht, sagst du, joar. Und eigentlich ist alles ganz okay. Aber das stimmt nicht, weil in dir drin weißt du, wie alles sein könnte. Du müsstest glücklich sein und dir vertrauen. Es wird alles gut, egal, wie es kommt, aber wenn du es dabei belässt, wird dich niemals jemand erreichen, niemals jemand wirklich berühren können. Du wirst niemals glücklich sein.” Seelenhygiene. Ich hatte lange nicht aufgeräumt, ich hatte den schlechten Gedanken immer mehr Raum gegeben. In der Arbeitswelt musst du funktionieren, Krankheit und Krankheit vor Liebeskummer sind nicht gern gesehen. Ich will Stabilität und Sicherheit. Aber vor allem will ich eins. Ich will dich.

Hier findet ihr Alternativen zu meinem Maxi Cardigan!

  • 0

    Overall Score

  • Reader Rating: 0 Votes

Share

About Joleena

You May Also Like