Aussie Review. 3 Produkte im Test.

Ich wage mich an Neuland. Ich teste Beautyprodukte. Um genau zu sein die Colour Mate Serie von Aussie für colorierte Haare. Also perfekt für meine blond gefärbten Haare. Ich bin nach wie vor und schon viel zu lange auf der Suche nach der perfekten Haarpflege und ich sah das Angebot von Aussie als willkommene Chance etwas Neues auszuprobieren.

Was ist Aussie?

Ich habe von Aussie schon auf einigen Blogs gehört. Die Kultmarke, die nun auch endlich nach Deutschland kommt. Aussie steht für exotische Früchte, uralte Heilmittel und seltene Ingredienzen aus Australien und soll die Haare weich und glänzend machen. Das versprechen sie alle, also bleibe ich erstmal skeptisch. Was ich aber vorab besonders schön finde: In den Shampoos sind keine Silikone. In der Spülung und der Haarkur nur minimal, aber ich bin inzwischen ohnehin der Ansicht, dass Silikone in sehr geringer Menge meinem Haar nicht schaden.

Die Produktserie Colour Mate

Shampoo
Das Shampoo, muss ich ehrlich gestehen, fühlte sich zunächst unbefriedigend an. Ich habe aber immer das Problem, dass ich enttäuscht bin, wenn ich nicht sofort eine Verbesserung fühle. Aber wir reden hier auch von Shampoo. Mehrmaliges Benutzen und vor Allem in Verbindung mit den anderen Pflegeprodukten zeigte mir, dass ich mich entspannt zurücklehnen kann und mich von dem pfirsigen Duft betören lassen darf, den meine Haare seit der Verwendung haben. 
Conditioner
Wenn es mal wieder schnell gehen muss, dann schafft dieses Produkt sofort Abhilfe. Im Gegensatz zur Kur kann man es wieder direkt ausspülen. Ich benutze den Conditioner nur dann, wenn ich keine Zeit für die Haarkur habe (diese benutze ich einmal pro Woche).
Reconstructor (Kur)
Schon als ich die Flüssigkeit in den Händen hielt, wusste ich, dass das eine sehr gute Haarkur sein wird. Und es stimmte! Direkt am nächsten Tag lobte jemand meine Haare. Okay, es sei dahingestellt, ob wirklich das Produkt Grund für das Lob war, aber für mich war das Fazit eindeutig.

Fazit
Es ist nicht einfach, mich zu beeindrucken. Ich bin träge und wechsel nicht gerne die Produkte. Ich hatte mich bisher auf eine Haarkur von Schwarzkopf eingeschossen (die aber auch 4mal so teuer ist). Jetzt habe ich tatsächlich eine neue Pflegeserie im Regal stehen, für die es sich lohnt zu wechseln. Der einzige Kritikpunkt könnte der Preis sein. Die Preise bei dm und amazon betragen ca.:
Shampoo 300ml – 5,95 EUR / Conditioner 250ml – 5,95 EUR / Reconstructor (Haarkur) 250ml – 7,95 EUR
Ich bin allerdings generell der Ansicht, dass Preis eine Nebensache sein sollte, wenn es um den Körper geht. Natürlich ist mir klar, dass ein junger Student oder gar ein Schüler nicht Unmengen an Geld ausgeben kann, in diesem Fall solltet ihr selber abwegen! Falls diese Review euer Interesse geweckt hat klickt euch hier mal durch.

Vielen Dank an Lars Becker von Cutterkomben für das tolle Shooting!

  • 0

    Overall Score

  • Reader Rating: 0 Votes

Share

About Joleena

You May Also Like